top of page
Musik ist der vollkommmene Typus der Kunst: sie verrät nie ihr letztes Geheimnis.

(Oscar Wilde)

Meine Schüler/innen

Zur Zeit unterrichte ich 11 Schüler/innen mit unterschiedlichen Konzepten und verschiedenen Schulen. Wir haben Spaß am Musizieren und lernen das Klavierspielen mit viel Begeisterung !


Ich bin sehr stolz auf meine Schüleri/nnen ! Jede/r bringt ihre/seine ganz eigene musikalische Vorgeschichte, unterschiedliche Vorkenntnisse, Veranlagungen, Neigungen aber auch Vorstellungen und Ziele mit, das ist sehr spannend und voller Abwechslung für mich, denn so kann ich wirklich individuell auf jede/n einzelne/n Schüler/in eingehen und einen speziell auf sie/ihn zugeschnittenen Unterricht zusammenstellen. Zu sehen und zu hören, wie sich Stunde für Stunde (manchmal auch nur kleine) Erfolge einstellen, ist das Schönste für uns - für meine Schüler/innen ein Erfolgserlebnis und Motivation, für mich Bestätigung und Freude darüber, das Richtige richtig zu machen :)

 

Nach und nach stelle ich hier auch Fotos und die Meinungen meiner Schüler/innen zu meinem Unterricht zur Verfügung.

Desi

Auch Desi hat einen 6-stündigen Schnupperkurs geschenkt bekommen und ihn mit großer Freude und Spaß am Spielen absolviert. Leider ist sie unmittelbar danach nach Berlin gezogen und wir mussten uns trennen. Nun ist sie aber wieder zurück und wir haben den Unterricht gleich wieder aufgenommen. Desi ist meine einzige Schülerin, die sich auf Anhieb für zwei unterschiedliche Klavierschulen parallel entschieden hat, weil sie sich zum einen nicht festlegen konnte und zum anderen am liebsten alles auf einmal lernen möchte. Eine tolle Idee und eine neue, spannende Herausforderung für mich. Ich freue mich sehr darauf !

Das sagt Desi:

Ich habe Unterricht seit:  11. Oktober 2016

mit "Der junge Pianist" von Richard Krentzlin und

"Circus Fortissimo" von Valenthin Engel

​Warum wolltest Du Klavier spielen lernen ?

Ich war auf der Suche nach einem neuen Hobby, dass mich herausfordert und meine Achtsamkeit trainiert und gleichzeitig mir Freude bereitet. Und da ich schon immer klassische Musik mochte, habe ich mich dafür entschieden, das Klavierspielen im Rahmen eines Schnupperkurses auszuprobieren.

 

Warum hast Du Dich gerade für Tasten-Träume entschieden ?

Der Schnupperkurs bei Rosy habe ich zum Geburtstag von meinem Mann geschenkt bekommen. Ihm hat die Internetpräsenz von “Tasten-Träume” sehr angesprochen.

Was gefällt Dir am Unterricht ? Was magst Du besonders ?

Die Atmosphäre ist immer angenehm, locker und persönlich. Rosy hat ist sehr geduldig und geht auf die individuellen Wünsche ein. Wir lachen viel und haben sehr viel Spaß.

 

Was gefällt Dir nicht ? Was sollte ich ändern ?

Dazu fällt mir nichts ein. Rosy, bleib wie du bist!

Würdest Du Rosy als Klavierlehrerin weiter empfehlen ?

Unbedingt, eine bessere Lehrerin kann ich mir nicht vorstellen!

 

Das sagt Susanne:

 

Ich habe Unterricht seit 17. Oktober 2019

mit "Alfred's Klavierschule für Erwachsene" von Lethco/Manus

Warum wolltest Du Klavier spielen lernen ?

Ich mag das Instrument. Es ist schön Akkorde zu hören und die Melodie selbst begleiten zu können.

Warum hast Du Dich gerade für Tasten-Träume entschieden ?

Tasten-Träume bietet den Unterricht für Erwachsene an, egal welchen Alters. Das fand ich sehr sympathisch.

Was gefällt Dir am Unterricht ? Was magst Du besonders ?

Die direkte Rückmeldung zu Fehlern und gelungenen Verbesserungen, da weiß ich wo ich dran bin. Die angenehme, unkomplizierte Atmosphäre des Unterrichts mag ich besonders.

Die Übungsliteratur gefällt mir.

Was gefällt Dir nicht ? Was sollte ich ändern ?

Weiß ich nicht ?

Würdest Du Rosy als Klavierlehrerin weiter empfehlen ?

Auf jeden Fall, habe ich auch schon.

IMG_1545[1].JPG
Susanne

Susannes musikalische "Karriere" begann als Kind an der Querflöte. Ein Klavier stand später zwar auch zuhause, gespielt hat es aber nur ihre Tochter. Nun fragte sich Susanne, ob wohl auch sie im fortgeschrittenen Alter noch etwas auf diesem schönen Instrument spielen lernen kann und meldete sich kurzerhand zu meinem Schnupperkurs an. Und sieh an: es funktioniert ! Sie brachte sogar Noten von ihrer Tochter mit, die sich lustigerweise mit meinem Unterrichsmatierial decken. Nebenbei singt Susanne in einem Frauenchor, was ihr am Klavier zugute kommt, denn somit bringt sie ein gutes Gefühl für Melodie, Takt und Rhythmus mit, und von der Querflöte hat sie auch bereits gute Notenkenntnisse.

 

IMG_3659[1].JPG
Pia

Pia träumt schon lange vom Klavierspielen und hat sich umsomehr gefreut, als sie bereits während ihres Schnupperkurses einen Platz für regelmäßigen Unterricht bekommen hat. Sie ist ein großer Fan der Filmmusik und so konnten wir uns - nicht zuletzt durch ihre große Wiss- und Lernbegierde - bereits im Schnupperkurs eine vereinfachte Version von "Pirates of the Carribean" erarbeiten; und dass, obwohl Pia keinerlei Klavier-Vorerfahrung mitgebracht hat. Kurz nach dem Start des Unterrichts sind wir schon in Ludovico Einaudis "Una Mattina" aus dem Film "Ziemlich beste Freunde" vertieft. Der Unterricht mit Pia macht mir wirklich sehr viel Freude :)

Das sagt Pia:

Ich habe Unterricht seit 4. November 2019
mit "Garantiert Klavier lernen" von Lethco/Manus

Warum wolltest du Klavier spielen lernen?
In der Grundschule bin ich immer mit einer Freundin zum Bus gelaufen, und sie konnte schon damals so schön Klavier spielen, dass mich die Klänge fasziniert haben. Dieser Wunsch ist bis heute geblieben.
 
Warum hast du dich gerade für Tasten Träume entschieden?
Ganz kurz und knapp: In der Nähe, tolles Konzept, nette Lehrerin, auf meine Bedürfnisse angepasst und - für mich als IT Spezialistin besonders wichtig- guter strukturierter Aufbau der Website

Was gefällt dir am Unterricht? Was magst du besonders?
Ich finde es toll, dass ich es immer ein Mix aus verschiedenen Übungen, ein wenig Theorie und dem Erlernen meiner Wunsch- Musikstücken ist. Besonders toll finde ich den offenen Umgang und die tollen Schritt für Schritt Tipps, wenn es mal nicht ganz so gut klappt.
 
Was gefällt dir nicht? Was sollte ich ändern?
Wenn du mich ehrlich fragst, gibt es da aktuell nichts. Es macht einfach Spaß!
 
Würdest du Rosy als Klavierlehrerin weiter empfehlen?
Definitiv! Sie geht wunderbar auf die Bedürfnisse der Schüler ein und lässt vor allem den Spaß an oberster Stelle!
Das sagt Shira:

Ich habe Unterricht seit 2. November 2021
mit "Alfred's Klavierschule für Erwachsene" von Lethco/Manus


Warum wolltest Du Klavier spielen lernen ?
Das Klavier ist ein sehr schönes und toll klingendes Instrument und ich wollte das schon immer lernen. Leider habe ich keinerlei Instrumentenerfahrung, was es manchmal nicht ganz so einfach macht.

Warum hast Du Dich gerade für Tasten-Träume entschieden ?
Ich habe in der Nähe eine/n Klavierlehrer/in gesucht und gefunden. Und eigentlich war nach der ersten Probestunde klar, dass es mit Rosy passt. 


Was gefällt Dir am Unterricht ? Was magst Du besonders ?
Erstmal ist die Atmosphäre entspannt und schön. Rosy geht auf mich und vor allem mein Lerntempo ein. Manchmal habe ich sehr wenig Zeit zum Üben, da passt es gut, dass wir uns im zweiwöchigen Rhythmus treffen. Und sie gibt mir neben dem Klavier lernen auch Tipps, wie man sitzt, die Hände hält, wie man üben sollte etc.

Was gefällt Dir nicht ? Was sollte ich ändern ?
Nichts. Alles ist prima :)

Würdest Du Rosy als Klavierlehrerin weiter empfehlen ?

Ja, auf jeden Fall.
Shira.jpg
Shira

Dass Ihre kleine Tochter eines Tages den Wunsch geäußert hatte, Klavierspielen zu lernen, war für Shira nun endlich die Gelegenheit, sich auch ihren eigenen Jugendtraum zu erfüllen, für den vorher einfach keine Zeit war. Als 6-Jährige hat sie es mit Keyboard versucht, aber ihr Traum war immer das Klavier ! Die sieben Jahre Ballettunterricht in Ihrer Kindheit haben Shira ein sehr gutes Gefühl für Musik, Rhythmus und Takt verliehen, sodass sie schon gute Grundlagen mitbringt. Und da beim Keyboard die linke Hand nur eine untergeordnete Rolle spielt, liegt unser Augenmerk vermehrt beim Notenlesen im Bassschlüssel. Unser Plan ist, bald ein vierhändiges Mutter-Tochter-Stück einzustudieren :)

IMG_7582[1]_edited.jpg
Natalie

Natalies großer Wunsch Klavier zu spielen hat seine Wurzeln in ihrer Kindheit. Jetzt endlich hat sie ihren Traum wahrgemacht und sich zu ihrem Geburtstag  Geld für einen Schnupperkurs bei mir gewünscht. Vorher hat sie sich bereits ein nagelneus Digitalpiano zu gelegt und es selbst mit einem miterworbenen Online-Programm versucht. Da sie dabei aber schnell an ihre Grenzen kam, entschied sie sich glücklicherweise für richtigen Unterricht. So konnten wir schnell erste Fehlhaltungen korrigieren und arbeiten nach nur wenigen Stunden schon an ihrem ersten großen Wunschstück: "Chasing Cars" von Snow Patrol. Ich freue mich schon sehr auf das Endergebnis !

Das sagt Natalie:

Ich habe Unterricht seit 19. Juli 2022
mit "Meine erste Klavierschule" von Jens Rupp


 
Warum wolltest du Klavier spielen lernen?

Ich spiele schon einige Jahre mit dem Gedanken Klavier spielen zu lernen, da ich auch kein anderes Instrument spiele bzw. gelernt habe. Auf die ein oder andere Weiße hat mich die Musik schon immer begleitet, deshalb wollte ich diese neben dem Arbeitsalltag wieder mehr integrieren. Außerdem finde ich es sehr wichtig auch als Erwachsene neue Dinge zu lernen und ein Hobby zu haben, in dem man sich weiterentwickeln kann.


Warum hast du dich gerade für Tasten Träume entschieden?

Ich war auf der Suche nach einer Klavierlehrerin in Wohnortnähe und habe nach jemanden außerhalb der klassischen Volks- und Musikschulen gesucht. Meine Schwiegermama ist dann online auf Tastenträume und Rosy gestoßen und mir den Kontakt geschickt. Bereits nach dem ersten Telefonat wusste ich: Ich muss Rosy unbedingt kennenlernen! Ein Klavierlehrer sollte mich im besten Fall einige Zeit begleiten, daher finde ich es sehr wichtig das zwischenmenschlich alles passt - und das hat es :)

Was gefällt dir am Unterricht? Was magst du besonders?

Dass wir nicht nur stumpf einem „Plan“ folgen, sondern individuell auch andere Übungen einbauen. Die entspannte und ungezwungene Atmosphäre - auch nach einem stressigen Arbeitstag freue ich mich jedes Mal auf den Unterricht und merke wie ich durchs Spielen super abschalten kann. So viel besser als in einer klassischen „Schulumgebung“. 

+ Nach den ersten 10 Stunden merkt man auch wie stark sich die Motorik und Koordination weiterentwickeln können ;)


Was gefällt dir nicht? Was sollte ich ändern?

Da fällt mir tatsächlich nichts ein - ich bin sehr zufrieden und würde nichts ändern wollen.


Würdest du Rosy als Klavierlehrerin weiter empfehlen?

Absolut! Rosy bringt alles mit, was es braucht, um dir Klavier spielen beizubringen - Geduld, Erfahrung, sie kann super erklären, geht auf Defizite ein, vermittelt Noten, Techniken und Stile - Einfühlsam, professionell, inspirierend und eine klasse Klavierspielerin!

Das sagt Lisa:

Ich habe Unterricht seit 28. Juli 2022

mit "Alfred's Klavierschule für Erwachsene" von Lethco/Manus


Warum wolltest Du Klavier spielen lernen ?
Das Instrument fasziniert mich seit meiner Kindheit, aber bislang hatte ich nicht den Mut, mich dieser neuen Herausforderung zu stellen. Jetzt, wo mein Sohn begonnen hat, Gitarre zu spielen, kam der Kindheitswunsch wieder auf und ich bin sehr froh, diesen Schritt gewagt zu haben :-)

Warum hast Du Dich gerade für Tasten-Träume entschieden ?
Auf der Suche im Internet nach Klavierunterricht haben mich Rosys einladend gestaltete Homepage und der angebotene Schnupperkurs gleich überzeugt. Rosy hat auf meine Anfrage super schnell und sehr sympathisch geantwortet und der erste Eindruck hat mich nicht getäuscht.

Was gefällt Dir am Unterricht ? Was magst Du besonders ?
Es ist die wohltuende Mischung aus stressfreier, lockerer und entspannter Atmosphäre, humorvollem und herzlichem Umgang, aber auch ehrlicher Kritik und hilfreichen Ratschlägen, die den Unterricht so wertvoll macht. Auch die individuelle Auswahl des Unterrichtsmaterials finde ich klasse. Rosys Engagement und ihre Begeisterungsfähigkeit sind wirklich beeindruckend.

Was gefällt Dir nicht ? Was sollte ich ändern ?
Dass die Stunde immer so schnell vorbeigeht ;-)
Ansonsten ist alles prima, wie es ist.

Würdest Du Rosy als Klavierlehrerin weiter empfehlen ?
Ja, jederzeit und vorbehaltlos!
Lisa.jpg
Lisa

Auch Lisa träumt von Kindenbeinen an, Klavier spielen zu lernen. Ihr Vater spielt Gitarre, der Mann Trompete. So hat sie nun die Initiative ergriffen und sich Ihren Traum endlich erfüllt. Mit einem geliehenen Digitalpiano ging sie an den Start - ohne jegliche Vorkenntnisse, dafür aber mit einer großen Portion Motivation. Mittlerweile hat sie sich ein Klavier gekauft und auch das Notenlesen klappt nach einigen Stunden schon recht gut. Unser erster Song wird "Fields Of Gold" sein, auf den ich mich besonders freue, da ich ihn zum ersten Mal mit einer Schülerin einstudiere.

IMG_7642[1].JPG
Cansu

"Man muss doch machen, was einem Freude macht!" Mit diesem Satz begründete Cansu ihren großen Wunsch, das Klavierspielen endlich wieder aufzunehmen. Mit 10 Jahren startete sich schon mal einen Versuch, der aber leider abrupt wieder endete. Seither hat Cansu viel Sport getrieben, aber zu ihrem Lieblingsinstrument hat sie jetzt erst wieder zurückgefunden. Eine Klavierschule hatte sie sich schon selbst gekauft, auch an den ersten Stücken versuchte sie sich selbst. Nun machen wir gemeinsam mit viel Spaß und Enthusiasmus weiter. Und wenn alles weiter so gut läuft, können wir bald Chopins Nocturen Op. 9, No. 2 in einer vereinfachten Version in Angriff nehmen.

Das sagt Cansu:

Ich habe Unterricht seit 28. Juli 2022
mit "Klavierspielen - mein schönstes Hobby" von Hans-Günter Heumann
Warum wolltest Du Klavier spielen lernen ?

Als Kind habe ich bereits gemerkt, wie viel Freude mir das Klavierspielen bringt. Je älter ich wurde, desto mehr waren andere Themen im Vordergrund, und ich habe irgendwann gar nicht mehr ans Spielen gedacht. Bis meine Schwester mich letzten Winter erinnerte, dass ich ja eigentlich immer das Klavierspielen richtig lernen wollte. So nahm es dann seinen Lauf; ich habe mir ein ePiano gekauft und mich auf die Suche nach einem/r passenden Lehrer/in gemacht. Es bringt mir sehr viel Freude und ist ein wunderbarer Ausgleich.

 

Warum hast Du Dich gerade für Tasten-Träume entschieden ?

Ich mag Rosy sehr. Mir war gleich bewusst, dass wir zwei gut miteinander auskommen. Ihre positive und freundliche Art ist sehr ansteckend und angenehm. Zudem mag ich, wie sie ihren Unterricht gestaltet, und dass der Unterricht nur alle 2 Wochen stattfindet. Mit der Arbeit ist das sehr gut zu vereinbaren.

 

Was gefällt Dir am Unterricht ? Was magst Du besonders ?

Besonders mag ich, wie der Unterricht aufgebaut ist (kleine Übungen gepaart mit richtigen Musikstücken). Zudem gehen wir neue Stücke immer zusammen an und ich weiß dann ganz genau, was ich üben muss. Rosy motviert einen sehr und hat eine sehr positive Art, die dafür sorgt, dass ich beim Klavierspielen noch mehr Spaß habe.  Rosy ist recht flexibel und kann andere Termine vorschlagen, falls ich mal eine Stunde aus beruflichen Gründen nicht wahrnehmen kann.

 
Was gefällt Dir nicht ? Was sollte ich ändern ?

Da fällt mir nichts konkretes ein. Ich mag alles an deinem Unterricht.

 

Würdest Du Rosy als Klavierlehrerin weiter empfehlen?

Absolut! zu 100%!

IMG_8455[1].JPG

Ingrid


"Klaviermusik wirkt beruhigend auf mich", so sagte sie mir im  Kennen-lerngespräch mit einem mitreißendem und gewinnenden Lächeln. Sie liebt die soften Klavierstücke besonders. Und da sie vor einigen Jahren bereits ein halbes Jahr Klavierunterricht nahm, konnten wir schon während der Schnupperstunden mit einem ihrer Traumstücke starten: "Marraige D'Amour" - bekannt geworden durch Richard Clayderman. Das Lied, das sie liebt, seit sie ein Kind war. Wahrlich kein leichtes Stück, und es wird sicher eine Zeitlang dauern, bis wird es durchgearbeitet haben, aber Ingrid übt außerordentlich fleißig und gewissenhaft, sodass wir gut vorankommen. Ingrind unterrichte ich in englischer Sprache.

Das sagt Ingrid:

Ich habe Unterricht seit 10. Mai 2023
mit "Adult All-In-One Course"von Palmer/Manus/Lethco
Text und Bilder folgen


Why did you want to learn to play the piano ?
I used to listen to Richard Clayderman over and over again when I was a child and always wanted to learn how to play like that! Finally, now as an adult I have the opportunity to learn, even if not like Clayderman!

Why did you choose Tasten-Träume ?
Rosy spoke English and works with adults, which was perfect for me.

What do you like about the lessons ? What do you like most ?
It is fun with Rosy, I call it my “therapy hour”. It just makes me happy. Also, she adjusts to the pace that I need, sometimes faster and sometimes slower, which is great.

What don't you like ? What should I change ?
There is nothing I don’t like.

Would you recommend Rosy as a piano teacher ?
I would certainly recommend Rosy!



 
IMG_0023[1].JPG

Francine


50 Jahre ist es her, seit Francine zuletzt Klavierunterricht hatte. Als Kind nahm sie zwei Jahre lang Unterricht, sie ist also eine Wiedereinsteigerin, auch wenn sie sich in den vergangenen 50 Jahrem immer wieder mal ans Klavier setzte und ihre alten Stücke spielte. Ihren Schnupperkurs hatte sie klar vor Augen: sie wollte zwei Stücke lernen: "Präludium in C" von Bach und "Comptine d'un autre éte" aus dem Film "Amélie Poulin". Beides haben wir bravourös gemeistert, auch wenn die schnellen Passagen noch etwas Mühe bereiten. Als Französin liebt Francine Chansons und französische Musik im Allgemeinen, sodass wir aus einem breiten Fundus an Musikmaterial schöpfen können.

Das sagt Francine:

Ich haben Unterricht seit 30. Mai 2023
mit "Alfred's Klavierschule für Erwachsene" von Lethco/Manus


 
Warum wolltest Du Klavier spielen lernen ?

Ich habe schon vor 50 Jahren Klavier gespielt und ich habe mir immer versprochen, dass ich wieder Klavierunterricht nehmen würde, sobald ich in Rente bin.

 

Warum hast Du Dich gerade für Tasten-Träume entschieden ?

Ich habe mich für Tasten-Träume entschieden, weil Rosy sehr flexibel ist,

 

Was gefällt Dir am Unterricht ? Was magst Du besonders ?

Alles gefällt mir, besonders Rosys Geduld ...

 
Was gefällt Dir nicht ? Was sollte ich ändern ?

Das muss so bleiben.

 

Würdest Du Rosy als Klavierlehrerin weiter empfehlen?

Selbstverständlich werde ich Rosy als Klavierlehrerin weiter empfehlen.

Das sagt Mirco:

Ich habe Unterricht seit 14. Juni 2023
mit Michael Aaron Klavierschule von Michael Aaron


 
Warum wolltest Du Klavier spielen lernen ?
Ich habe in den letzten Jahren immer mehr Klaviermusik gehört um mich zum Bsp. bei der Arbeit zu konzentrieren. Ich habe dabei so viele wunderschöne Stücke kennengelernt, dass ich den Wunsch hatte selber Klavier zu spielen. Eigentlich dachte ich, es dauert bestimmt noch 10 Jahre bis ich das in Angriff nehme, aber meine Frau hat mir dann einen Schnupperkurs geschenkt und so kam ich zu Rosy. Ich spiele seit meiner Kindheit Gitarre und sehe Klavier spielen als eine große Herausforderung an noch einmal ein völlig neues Instrument zu lernen. Beim Spielen kann ich komplett abschalten vom Alltagsstress und mich voll darauf konzentrieren.

Warum hast Du Dich gerade für Tasten-Träume entschieden ?
Meine Frau wusste von meinem Wunsch irgendwann Klavier zu lernen und hat mir einen Schnupperkurs bei Rosy geschenkt. Rosy und ich sind fast Nachbarn und so passt das wunderbar zusammen.

Was gefällt Dir am Unterricht ? Was magst Du besonders ?
Ich mag besonders die ungezwungene und freundschaftliche Atmosphäre. Wir unterhalten uns viel und können uns über alle möglichen Themen austauschen. Auch im Bezug auf den Unterricht geht sie sehr auf ihre Schüler ein. Ich konnte meine Klavierschule mit einbringen und sie geht auf alle Wünsche ein zu Liedern, die man spielen möchte. Gleichzeitig hat sie mir sehr vernünftig von meinen Lieblingsstücken abgeraten bis ich ein entsprechendes Level beim Spielen erreicht habe.

Was gefällt Dir nicht ? Was sollte ich ändern ?
Es macht einfach Spaß und ist gut, genauso wie es ist.

Würdest Du Rosy als Klavierlehrerin weiter empfehlen ?
Jederzeit 😊
Mirco.jpg

Mirco

 

Auch Mirco ist kein Neuling in Sachen Musik. Sieben Jahre Lang nahm er Unterricht auf der Gitarre und bringt damit alle Voraussetzungen mit, um auch auf dem Klavier erfolgreich zu sein: Musikalität, Rhythmusgefühl, Notenlesen und Akkordverständnis. Seit 10 Jahren aber schon möchte er auch das Klavierspiel lernen, darum beschenkte ihn seine Frau mit einem Schnupperkurs. Im Homeoffice läuft bei Mirco regelmäßig Klaviermusik und nun ist es an der Zeit, dass er sie auch selbst spielt. "Una Mattina" von Ludovico Einaudi ist eines seiner Lieblingsstücke, aber auch die Filmmusik zu "Amèlie" steht ganz oben auf seiner Wunschliste.

IMG_8739[1].JPG

Ceren

Als Ceren letztes Jahr mit dem Klavierunterricht begann, hätte sie sicher nicht damit gerechnet, schon ein Jahr später bei mir auf der Klavierbank zu sitzen. Ein Umzug brachte sie nach Bad Homburg und so kamen wir zusammen und führen nun den Unterricht gemeinsam mit der gleichen Klavierschule fort. Das zweihändige flüssige Spiel und das Notenlesen in der linken Hand stehen ganz oben auf unserer To-Do-Liste. Von ihrer Schwester hat Ceren auch etwas Gitarre gelernt und sie liebt den Tango. Das sind sehr gute Voraussetzungen, um auch am Klavier erfolgreich durchzustarten.

Das sagt Ceren:

Ich habe Unterricht seit 11. September 2023
mit "Alfred's Klavierschule für Erwachsene" von Lethco/Manus


 
Warum wolltest Du Klavier spielen lernen ?

Ich liebe Musik und finde Klavier zeitlos und sehr harmonisch. 

 
Warum hast Du Dich gerade für Tasten-Träume entschieden ?

Ich mag Rosys Flexibilität, die nahe Lagen und die guten Bewertungen.


Was gefällt Dir am Unterricht ? Was magst Du besonders ?

Besoners mag ich dass wir nicht nur einige Lieder durchgehen und spielen, sondern ich lerne auch viel die Methode, Konzepte  usw. 


Was gefällt Dir nicht ? Was sollte ich ändern ?

Nichts 😊

 
Würdest Du Rosy als Klavierlehrerin weiter empfehlen 

Zu 100% würde ich Rosy weiterempfehlen.

Das sagt Emily

Ich habe Unterricht ab voraussichtlich Oktober 2024

mit "Meine erste Klavierschule" von Jens Rupp
Emily absolviert ihren Schnupperkurs ab August 2024
Text und Bilder folgen
 
 
Kawai US50.jpg

Emily

 

K-Pop und Taylor Swift stehen bei Emily ganz hoch im Kurs. Und darum haben wir uns auch für eine Klavierschule in Richtung Pop/New Age entschieden, die aber auch die Klassik nicht ganz auslässt. Emily ist eine musikalisch bereits recht erfahrene Schülerin, nach 8 Jahren Geigenspiel sowie Tanz und Chor in ihrer Kindheit, bringt sie die besten Vorausset-zungen mit. Zum 18. Geburtstag schenkten ihre Eltern ein E-Piano, denn Klavier spielen wollte sie schon lange lernen. Nach ein paar ersten Versuchen mit Youtube-Tutorials hat sie sich nun für mich entschieden. Ich freue mich schon sehr auf unsere gemeinsame Klavierreise.

Kawai.jpg
Das sagt Ute:

Ute absolviert ihren Schnupperkurs ab August 2024
Text und Bilder folgen

Ute

Ganz ohne musikalische Vorbildung hat Ute seit ihrer Kindheit schon den Wunsch und die Vorstellung, im Alter einmal Klavier spielen zu können und ihren eigenen Gesang zu begleiten. Nun ist die Zeit reif dafür, sagt sie. Ute möchte keinen klassischen Klavierunterricht, vielmehr möchte sie mit dem Instrument und seinem Klang experimentieren und sich schöpferisch ausdrücken. Daher werden wir anfangs viel Zeit in die Harmonielehre und die Beziehung der Töne zueinander investieren, anstatt strikt nach einer Klavierschule das Spielen nach Noten zu lernen

Zeit und Raum für deinen Traum !

bottom of page