"Das Klavier ist verstimmt !" - "Ach, worüber denn ?"

(Heinz Erhardt)

Zitate, Witze, Comics & mehr

Zitate über Musik
Zitate über Klavier

​"Nichts kann zum Verständnis von Musik mehr beitragen,

als sich hinzusetzen und selbst Musik zu machen."

(Leonard Bernstein)

"Wer die Musik liebt, kann nie ganz unglücklich werden."

(Franz Schubert)

"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum."

(Friedrich Nietzsche)

"Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie."

(Ludwig van Beethoven)

"Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten."
(Gustav Mahler)​

"Die Musik aber ist der wichtigste Teil der Erziehung:

Rhythmen und Töne dringen am tiefsten in die Seele

und erschüttern sie am gewaltigsten."

(Platon)​

​"Musik ist die Sprache der Menschlichkeit,

wann immer und wo immer sie erklingt.

In ihrer Gegenwart sind wir eins.."

(Charlotte Graf)

"Musik ist die Fähigkeit laut zu fühlen."

(Robert Schumann)

"Keine Kunst wirkt auf den Menschen so unmittelbar,

so tief, wie die Musik – eben weil keine uns das wahre Wesen

der Welt so tief und unmittelbar erkennen läßt."

(Arthur Schopenhauer)

"Musik ist die Kurzschrift des Gefühls.."

(Leo Tolstoi)

"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann

und worüber zu schweigen unmöglich ist."

(Victor Hugo)

​"Wer die Musik nicht liebt, ist kein Mensch, wer die Musik liebt,

ist ein halber Mensch, wer die Musik ausübt, ist ein ganzer Mensch."

(Johann Wolfgang von Goethe)

"Wer das Geheimnis der Töne kennt,

kennt das Mysterium des ganzen Weltalls."

(Hazrat Inayat Khan)

"Musik kann das Unbestimmbare bestimmen

und das Unkommunizierbare kommunizieren."

(Leonard Bernstein)

"Musik und Rhythmus finden ihren Weg

zu den geheimsten Plätzen der Seele."

(Platon​)

"Bei den Damen kommt man mit Chopin weiter als mit Mozart."

(Arthur Rubinstein)

"Sei "Allegro" im Entschlusse und "Adagio" im Genusse!
Wer "Piano" seine Freunde liebt und "Forte" seine Pflichten übt,
Der spielt in süßer Harmonie des Lebens schönste Symphonie!"

(unbekannt)

"Mozart ist zu leicht für Kinder und zu schwer für Erwachsene."

(Arthur Schnabel)

"Die Natur hat mich als Musiker erschaffen. Ich kann nicht anderes,

und da es Leute gibt, die fürs Klavierspielen Geld bezahlen,

habe ich es zu meinem Beruf gemacht."

(Arthur Schnabel)

"Musik ist der Liebe Nahrung."

(William Shakespeare)

"Ein Leben ohne Musik ist wie ein Leben ohne Sonne."

(Isaac Stern)

"Musik ist die beste Möglichkeit Emotionen zu transportieren."

(István Szábo)

"Musik ist nicht alles, aber ohne Musik ist alles nichts."
(unbekannt)

"Musik ist alles: monumental, romantisch, tragisch, erotisch,

fröhlich, melancholisch, religiös und lebensbejahend.

Musik erfüllt jeden Wunsch."

(Placido Domingo)

"Gute Musik muss atmen."

(Jan Garbarek)

"Der Umgang mit Musik und ihren Traumgebilden

macht für die Liebe empfänglich."

(Stendhal)

„Musik ist die einzige Sprache, in der man nicht lügen kann“

(Yehudi Menuhin)

"Spiele immer, als hörte dir ein Meister zu !"
(Robert Schumann)

​"Nicht jeder Klavierspieler ist ein Pianist."

(Pascal (Magic-Entertainer))

"Neues Klavier hat ungeborenen ​Lärm im Leib."

(Wilhelm Busch)

"Ich spiele so gerne Klavier, dass ich es auch umsonst tun würde.

Zum Glück weiß das mein Konzertagent nicht."​

(Arthur Rubinstein)

 

"Es ist schwer vorstellbar,

dass es einen ernst zunehmenden Klavierspieler gibt,

der von Chopins magischer Art zu komponieren nicht fasziniert ist."

(Maurizio Pollini)

"Das Klavier ist verstimmt. Ach, worüber denn ?"

(Heinz Erhardt)

"Warum ich mit über 80 Jahren noch täglich Klavier übe?

Na, weil ich den Eindruck habe,dass ich Fortschritte mache."

(Arhtur Rubinstein)

"Bei einem verstimmten Pianisten ist jedes Klavier entschuldigt."

(Karl Heinz Karius)​

"Mit Recht erscheint uns das Klavier, wenn`s schön poliert,

als Zimmerzier. Ob's außerdem Genuß verschafft,

bleibt hin und wieder zweifelhaft."

(Wilhelm Busch)

"Ein Onkel, der Gutes mitbringt, ist besser als eine Tante,

die bloß Klavier spielt."

(Wilhelm Busch)

„Ein gutes Tier ist das Klavier, still, friedlich und bescheiden.

Und muß dabei doch vielerlei erdulden und erleiden.“

(Wilhelm Busch)

"Klavierkonzerte enden mit einem schnellen Satz,

damit die Orchestermitglieder noch den Bus erreichen."

(Wolfram Weidner)

"Ein talentierter Musiker spielt auch auf einem gewöhnlichen

Klavier schöne Melodien."

(Daniel Mühlemann)

 

 

"Was noch fehlt, ist ein Staubsauger für all jene Noten,

die bei einem Klavierkonzert unter den Flügel fallen."

(Thomas Beecham)

"Die schwarzen Tasten am Klavier sind für Beerdigungen,

die weißen für Hochzeiten !"

(unbekannt)

"Friedliche Koexistenz ist, wenn man auch in einem Klavierkonzert

noch die erste Geige spielen kann."

(Gerhard Uhlenbruck)

"Das Leben ist ein Klavier - man tastet sich hindurch - und erst

wenn man die schwarzen Balken kennt, ist es Leben !"

(Richard G)

"Klavierspiel besteht aus Vernunft, Herz und technischen Mitteln.

Alles sollte gleichermaßen entwickelt sein. Ohne Vernunft

sind Sie ein Fiasko, ohne Technik ein Amateur,

ohne Herz eine Maschine."

(Wladimir Horowitz)

"Das Geheimnis des Klavierspielens liegt darin,

die innigen Gefühle der Zuhörer nur zu begleiten."

(Elmar Kupke)

"Ich will geradewegs vom Klavierhocker ins Grab fallen."

(Oskar Peterson)

​"Der Elefant ist ein gefährliches Tier, denn aus seinen Stoßzähnen

werden Klaviertasten gemacht."

(Johannes Brahms)

"Mit den Noten gehe ich nicht besser um als viele Pianisten.
Aber in den Pausen zwischen den Noten wohnt die Kunst."

(Arthur Schnabel)

​"Orgel und Klavier unterscheiden sich vor allem darin,

dass an der Orgel die größeren Pfeifen sitzen."

(Kindermund)

"Bist du imstande, auf dem Klavier etwas vorzutragen,

so lasse dich nicht lange bitten und nötigen;

es liegt dieser Weigerung

gewöhnlich eine gewisse Eitelkeit zugrunde."

(Tante Lisbeth)

"Liebling, welche Büste soll ich denn nun auf das Klavier stellen? Die von Mozart oder die von Beethoven?" - "Lieber die von Beethoven, der war schließlich taub."

"Lohnt sich denn eigentlich das viele Geld, das Sie in den Klavierunterricht Ihres so unmusikalischen Sohnes stecken?" wird der Grundstücksmakler gefragt. - "Und wie", erwidert der. "Ich habe bereits alle Nachbarhäuser zu einem Schleuderpreis gekauft!"

Die kleine Moni übt eifrig am Klavier. Der Hund beginnt jämmerlich zu jaulen. Schimpft der Vater: "Kannst du nicht etwas spielen, was unser Bello noch nicht kennt?"

Überraschend steht beim jungen Pianisten der Klavierstimmer vor der Tür. Der junge Mann ist verblüfft: "Ich habe Sie doch gar nicht bestellt." Darauf der Klavierstimmer: "War nicht nötig - die Nachbarn haben für Sie gesammelt."

 

​Ein angehender Musikstudent kommt zur Aufnahmeprüfung. Der Professor spielt ihm zwei Töne vor: C - E. "Wie nennt man das?" Der Prüfling denkt angestrengt nach: "Hmm ... hmm ... kann ich's nochmal hören?" ​Der Professor spielt erneut: C - E. Der Prüfling denkt immer angestrengter nach, man sieht seinen Kopf förmlich rauchen. "Ich hab's gleich, ich bin mir noch nicht ganz sicher. Kann ich's noch ein drittes Mal hören?" - ​Wieder ertönt das C - E. Der Prüfling: "Ah, jetzt hab ich's! Das ist ein Klavier."

Unterhalten sich zwei junge Pianisten: Der eine: "Mann, wie schaffst Du das nur, jeden Tag acht Stunden zu üben." Darauf der Andere: "Man muss nur wissen, was man will." "Und was willst Du?" "Die große Wohnung nebenan!" ​

"Mein Sohn spielt heute Abend Chopin." "So? Gegen wen denn?"

Warum geht ein Klavierspieler nicht über einen Friedhof ? Zu viele Kreuze !

Ein berühmter Pianist wird nach seinem Erfolgsrezept gefragt: "Treffsicherheit, meine Herren. Sie müssen nur zur rechten Zeit die richtige Taste treffen, dann spielt das Instrument von selbst.

Im Saloon klimpert ein Klavier. Ein paar Cowboys spielen Poker. Plötzlich springt einer der Männer auf, zieht seinen Revolver und zischt: "Einer von euch spielt falsch!" "Okay, okay," sagt der Pianist und verschwindet mit erhobenen Händen.

Warum ist der Flügel so schwer? Damit er nicht wegfliegt.

"Meine Frau spielt immer die Gekränkte."

"Sei doch froh! Meine spielt immer Klavier."

Nach dem Konzert wird der Pianist gefragt: "Gibt es Ihrer Meinung nach noch wirklich geniale Künstler?" "Nun, wir sind sehr wenige..."

Bei einem Konzert während des Münchner „Klaviersommers“ spielte der Pianist mit dem Rücken zum Publikum. Eine alte Dame blätterte suchend im Programmheft und fragte dann ihre Begleiterin: "Ist das Chopin?" Darauf erhielt sie zur Antwort: "Ich weiß es nicht, aber warten wir, bis er sich umdreht!"

Meier möchte für seinen Sohn ein Klavier kaufen. Der Verkäufer zeigt auf ein Klavier: "Wenn Sie dieses Modell kaufen, bekommen Sie es zum halben Katalogpreis." Darauf Meier: "Geht in Ordnung, was kostet der Katalog?"​​

Der Klavier-Lehrer zu seinem besten Schüler: "Ich sagte, spiele ein G!!" Der Schüler: "Was heißt hier G? Schwarze oder weiße Taste?"

Ein Klavier und eine Nadel treiben auf dem Meer. Sagt das Klavier: "Hörst du denn nicht, wie schön ich spiele?" Da kommt ein Wanderer des Weges und sagte: "Nein, sie kann nicht, sie hat nämlich Wasser im Öhrchen..."​

Feldwebel: "Wer von Ihnen ist musikalisch?" ... "Ich."

"Gut, Sie tragen das Klavier ins Kasino..."

Die Dame des Hauses erhebt sich vom Klaviersessel: "Das war Siegfrieds Tod." Ein Zuhörer zu seinem Nachbarn: "Kann ich verstehen."

 

Fragt der Klavierlehrer seinen Schüler:" Wo zu braucht man die Pedale am Klavier?" Der Schüler darauf:" Um zu bremsen, wenn man einen Fehler gespielt hat."

Letztes Wort des Möbelpackers: “Wenn Dir das Klavier aus der Hand rutscht, sag bescheid.”​

​Beklagt sich die Tochter eines Musikprofessors: "Da habe ich diesen berühmten Mahler kennengelernt. Erst war er ganz beethövlich, dann wurde er mozärtlich, schließlich lockte er mich mit Liszt in die Haydn. Nun habe ich einen Mendelssohn und weiß nicht wo Hindemith."​

Astrid spielt Klavier und singt dazu. Sie singt und spielt und spielt und singt und will gar nicht mehr aufhören. "Ich wünschte, du könntest endlich im Fernsehen auftreten", platzt der kleine Bruder nach langer Zeit lauthals hervor. "Ja, das wäre wirklich toll", seufzt Astrid. "Und warum wünscht du dir das?" - "Dann könnte ich dich endlich abschalten!"

Kürzeste Zeitungskritik: Claudia M. gab im Wiener Musikvereinssaal ein Konzert am Klavier. Warum?

​​

"Alle Achtung, da haben Sie ja einen wertvollen Steinway-Konzertflügel !" - "Nun, das bin ich meinem Beruf schuldig." ​"Aber der kostet doch bestimmt sehr viel Geld?!"

" .....das bin ich meiner Bank schuldig."

​​

Zwei Männer müssen ein Klavier in den 12. Stock tragen. Da sagt der eine zu dem anderen: "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Dich. Die gute ist, dass wir schon im 7. Stock sind. Und die schlechte: wir sind im falschen Haus!"

Ein junger Pianist gibt sein erstes Konzert. Im Saal sitzt nur eine Frau. Sagt er: "Gnädige Frau, heute spiele ich ganz allein für Sie!" Sie: "Na, dann aber schnell, ich muss hier nämlich anschließend sauber machen.

 

Ein berühmter Pianist wird nach seinem Erfolgsrezept gefragt: "Treffsicherheit, meine Herren. Sie müssen nur zur rechten Zeit die richtige Taste treffen, dann spielt das Instrument von selbst."

​Was ist der gravierendste Unterschied zwischen einem Klavier und einer Geige? Der Brennwert - das Klavier brennt länger...​​

Der Chef schickt seinen Möbelpacker in den achten Stock eines Hoch- hauses um ein Klavier abzuholen. Er geht und klingelt an der Türe. “Guten Morgen Frau Müller, ich komme von der Firma ‘tast und ton’ um ihr Klavier abzuho- len.” Frau Huber schaut ihn von unten bis oben an und sagt: “Junger Mann, sie haben ja nur einen Arm!” Da sagt er: “Mach mich fertig! Haben sie zwei Klaviere?”

Die Oma geht mit ihrem Enkel in ein Klavierkonzert. Da sieht der Enkel auf der Bühne den offenen Flügel stehen und fragt: "Oma, wer hat denn die Harfe in den Sarg gelegt?"

Mein Favorit :)

Der Virtuos (1865)

Zum neuen Jahr begrüßt euch hier
Ein Virtuos auf dem Klavier.
Er führ' euch mit Genuß und Gunst
Durch alle Wunder seiner Kunst.

(Wilhelm Busch​)

Show More

Zeit und Raum für deinen Traum !

  • Facebook - Grey Circle
  • Pinterest - Grey Circle

Piano on/off

2012-2020 Tasten-Träume, Rosy Ziegler

letztes Update: 18. September 2020

Impressum

Datenschutzerklärung

Bravo-Bravissimo!